Anwalt bei Versetzung

Unsere Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in Hamburg klären auf

Neue Stadt, andere Kollegen oder sogar ein Umzug ins Ausland: Das Thema Versetzung ist nicht selten mit Konflikten behaftet. Vor allem dann, wenn der Arbeitgeber über den Kopf des Betroffenen hinweg entscheidet. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg klären wir Arbeitnehmer über ihre Rechte auf und gehen gegebenenfalls gegen die Versetzung vor. Auch Arbeitgeber finden bei uns im Konfliktfall kompetente und erfahrene Anwälte. Und nicht zuletzt spielt das Thema Versetzung auch für Betriebsräte eine Rolle.

Anwalt bei Versetzung für Arbeitnehmer

Grundsätzlich darf der Arbeitgeber seine Mitarbeiter innerhalb des Betriebs versetzen. Das fällt unter sein Direktionsrecht/Weisungsrecht. Die Versetzung in eine andere Stadt oder ins Ausland ist auch möglich, jedoch muss hier der Arbeitsvertrag genauer betrachtet werden. Bestimmungen in der Betriebsvereinbarung oder im Tarifvertrag können der Versetzung ebenfalls einen Riegel vorschieben. Und nicht zuletzt gibt es immer wieder neue Arbeitsrechts-Urteile (beispielsweise vom Landesarbeitsgericht oder vom Bundesarbeitsgericht), die Grenzen setzen: So definierte etwa am 14.06.2017 das Bundesarbeitsgericht die Unbillige Weisung neu, auf deren Grundlage ein Arbeitnehmer einer Versetzung nicht nachgekommen muss. Als Ihr Arbeitsrecht-Anwalt in Hamburg gehen wir Ihren individuellen Fall gerne mit Ihnen durch.

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf:
040 / 8 22 28 20-0
Anwalt bei Versetzung - Arbeitsrecht Hamburg

Anwalt bei Versetzung für Arbeitgeber

Als Arbeitgeber oder Personalverantwortlicher können Sie bereits beim Aufsetzen des Arbeitsvertrags Rechtsstreitigkeiten vermeiden. Unter dem Punkt Arbeitsleistung sollten Sie ausdrückliche Versetzungsklauseln schreiben, falls das Thema in Ihrem Betrieb relevant werden könnte. Zudem gibt es beim Aussprechen der Versetzung zahlreiche formelle Details zu beachten, die eine Versetzung rechtswidrig machen können. Das Thema Änderungsvertrag kann im Rahmen einer geplanten Versetzung ebenfalls relevant werden. Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich die Unterstützung unserer Arbeitsrecht-Anwälte in Hamburg.

Anwalt bei Versetzung für Betriebsrats-Mitglieder

Als Betriebsrat sollten Sie ebenfalls über das Thema Versetzung Bescheid wissen und gegebenenfalls eine darauf spezialisierte Kanzlei zurate ziehen. Der Arbeitgeber muss Sie über jede Versetzung informieren. Falls Sie innerhalb einer Woche nicht darauf reagieren, gilt Ihre Zustimmung als erteilt. Wenn Sie selbst versetzt werden sollen, gelten für Betriebsräte strengere Auflagen.

So unterstützen wir Sie als Arbeitsrecht-Anwalt beim Thema Versetzung

Egal, um welche Partei es sich handelt: Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie bei Ihrem Rechtsstreit rund um das Thema Versetzung. An allererster Stelle steht dabei die Konfliktvermeidung, um Ihr Budget, Ihre Zeit und Ihre Nerven zu schonen. Wir stehen Ihnen natürlich nicht nur in Hamburg als Rechtsanwalt im Bereich Arbeitsrecht bei, sondern betreuen Mandanten deutschlandweit und darüber hinaus.

Sprechen Sie uns an

Sie haben ein besonderes Anliegen zum Thema Arbeitsrecht? Wir helfen Ihnen gerne!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search