Fachartikel

News zur aktuellen Rechtsprechung im Arbeitsrecht

Als Experten in puncto Arbeitsrecht geben wir unser Wissen gerne weiter. Seit mehr als vier Jahrzehnten erhalten unsere Klienten persönliche Betrauung auf höchstem Niveau. Nun geben wir in diesem Online-Portfolio auch Einblick in Themen und aktuelle Fallbeispiele aus dem Bereich Arbeitsrecht, die oft bis ins Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht usw. hineinreichen.

In unserem Portfolio finden Sie Antworten auf Fragen von Klienten, Aufsätze sowie Stellungnahmen. Egal ob Arbeitnehmer und Betriebsräte oder Arbeitgeber und Personalverantwortliche: Lesen Sie, welche Fragen unsere Klienten an uns gerichtet haben und ziehen Sie daraus nützliche Hinweise für Ihr eigenes Anliegen. „Fristversäumnis zum Einklagen von Gehalt“, „Abmahnung wegen Nichterscheinens während einer Krankheit“ und „Abwicklungsvertrag unterschrieben – ist eine Nachjustierung möglich?“ sind nur drei Beispiele für die dargestellten Arbeitsrecht-Fälle.

 
 

KÜNDIGUNG WEGEN CORONA

KÜNDIGUNG WEGEN CORONA Die Corona-Krise ist in aller Munde. Kaum ein Wirtschaftszweig ist davon nicht betroffen. Die Zahl der Kündigungen, egal ob betriebsbedingt, verhaltensbedingten oder wegen Krankheit verbreitet sich ebenfalls
Mehr erfahren

BEFRISTETE ARBEITSVERHÄLTNISSE SIND NICHT UNEINGESCHRÄNKT MÖGLICH

BEFRISTETE ARBEITSVERHÄLTNISSE SIND NICHT UNEINGESCHRÄNKT MÖGLICH „Ich war bei meinem jetzigen Arbeitgeber bereits vor fünf Jahren als Verkäuferin beschäftigt, aber nur für ungefähr ein Jahr. Vor knapp zwei Jahren habe
Mehr erfahren

RENTENVERSICHERUNGSPFLICHT AUCH FÜR TANZLEHRER UND ÜBUNGSLEITER?

RENTENVERSICHERUNGSPFLICHT AUCH FÜR TANZLEHRER UND ÜBUNGSLEITER? In der gesetzlichen Rentenversicherung (SGB VI) versicherungspflichtig sind gemäß § 2 S. 1 Nr. 1 SGB VI auch selbständig tätige Lehrer und Erzieher, die
Mehr erfahren

BEFRISTETER ARBEITSVERTRAG OHNE SACHGRUND BEIM SELBEN ARBEITGEBER?

BEFRISTETER ARBEITSVERTRAG OHNE SACHGRUND BEIM SELBEN ARBEITGEBER? Die Befristung eines Arbeitsvertrages ist nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz bis zur Dauer von zwei Jahren zulässig, ohne dass ein sachlicher Grund (z.B.
Mehr erfahren

WER HAFTET BEIM VERLUST DES GENERALSCHLÜSSELS? EIN FALLBEISPIEL ZUR FAHRLÄSSIGKEIT

WER HAFTET BEIM VERLUST DES GENERALSCHLÜSSELS? EIN FALLBEISPIEL ZUR FAHRLÄSSIGKEIT Ich arbeite als Leiterin eines Wohnheims und hatte zu diesem Zweck auch einen Generalschlüssel erhalten. Diesen Schlüssel hatte ich zusammen
Mehr erfahren

ANHÖRUNG ZUR VERDACHTSKÜNDIGUNG

ANHÖRUNG ZUR VERDACHTSKÜNDIGUNG Die Wirksamkeit einer Verdachtskündigung ist bekanntlich von einer vorherigen ordnungsgemäßen Anhörung des Arbeitnehmers abhängig. In dem entschiedenen Fall hatte ein Arbeitgeber einen arbeitsunfähigen Außendienstmitarbeiter um Herausgabe eines
Mehr erfahren

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

☎ 040-8222820-0

Hier finden Sie uns